Kunststofffenster

Das Kunststofffenster ist die preiswerteste Variante von den 3 Fenstertypen.

Eine ökonomische Lösung, welche jedoch keine Abstriche an Design und Qualität macht. Die Kunststofffenster eignen sich für den Umbau genauso gut wie für Neubauprojekte.

Holzfenster

Eine gute Wärmedämmung und die ästhetischen Vorteile sind längst nicht die einzigen Pluspunkte von einem Holzfenster.

Aus ökologischer Sicht ist der Entscheid für Holzfenster sehr zeitgemäss und nachhaltig, denn für die Herstellung des Fensters wird wenig Energie verbraucht und sie lassen sich zu einem späteren Zeitpunkt vollständig recyceln. In Sachen Behandlung ist Holz auch auf der vielfältigen Seite und lässt vom klaren Holzlack bis zur farbigen Lasur keine Wünsche offen.

Holz/Metall Fenster

Nebst einer guten Wärmedämmung und den ästhetischen Vorteilen sind die auf der Aussenseite angebrachte Aluprofile der perfekte Witterungsschutz.

Rein technisch gesehen ist das Holz-Alu-Fenster ein reines Holzfenster mit allen Vorteilen was Ästhetik und Funktionalität betrifft. Mit einem zusätzlichen Aluprofil auf der Aussenseite vom Fenster, ist das Holz vor Witterung geschützt und verlängert somit die Lebensdauer um ein Vielfaches. Dank dem Aluprofil entfällt die Nachbehandlung der Rahmen und Flügeloberflächen.

Unter dem Strich bedeutet ein Holz-Alu-Fenster eine wartungsfreie, langlebige Lösung im Fensterbereich.

Menü
Top